Schnellverschraubungen mit Überwurfmutter

Schnellverschraubungen und Schnellverbinder - neutrale und aggressive Medien - Messing, POM, PP, PA, PVDF, PFA

Über unsere Schnellverschraubungen

Schnellverschraubungen eignen sich optimal um Kunststoffleitungen oder Schläuche mit einem definierten Innen- und Außendurchmesser miteinander zu verbinden, oder um Schlauch-Verbindungen zu anderen Bauteilen per Aufschrauben (Schnellverschraubung mit Innengewinde) oder Einschrauben (Schnellverschraubung mit Außengewinde) herzustellen. Unsere Verschraubungen werden da eingesetzt, wo Schlauch-Steckanschlüsse aufgrund technischer Gegebenheiten nicht gut einsetzbar sind (z.B. bei sehr weichen Schläuchen, Vakuumanwendungen, Transport von Flüssigkeiten oder bei starken Bewegungen zwischen Schlauch und Anschluss). Eine bei anderen Anbietern anzutreffende Bezeichnung für unsere Schnellverschraubungen ist übrigens "CK-Verschraubung".

Funktion

Der Schlauch oder die Kunststoffleitung werden über den Zapfen/Stutzen geschoben und mit der Überwurfmutter dann fest mit dem Grundkörper verklemmt bzw. fixiert. Somit entsteht eine sichere Verbindung zwischen den beiden Bauteilen. 

Einsatzbereiche

Technisch sehr gut geeignet sind diese Anschlüsse für Schläuche aus Polyurethan/PU (flexibel), Polyethylen/PE (knickempfindlich, aber günstig), Polyamid/PA (stabil) oder PTFE (hochresistent). 

Materialien

Je nach durchzuleitendem Medium oder auch abhängig von der Mediumstemperatur haben Sie diverse Auswahlmöglichkeiten bezüglich des Materials: Von Messing vernickelt über POM bis hin zu Polypropylen, PVDF, PFA/PTFE oder Polyamid haben wir alle gängigen Verbinder auf Lager oder direkt über ein Zentrallager schnell verfügbar.